Beste Reisezeit für Toronto

Die beste Reisezeit für Toronto

Die beste Reisezeit für Toronto ist normalerweise im Frühling (April und Mai) oder im Herbst (September bis Anfang November). Zu diesen Zeiten gibt es wahrscheinlich weniger Menschenmengen, günstigere Unterkünfte und das beste Wetter für Sightseeing, da es weder zu heiß noch zu kalt ist. Egal, wann du dich für einen Besuch in Toronto entscheidest, dieser Reiseführer hilft dir bei der Planung deines Besuchs in dieser Stadt, die für ihr großes kulturelles Angebot, ihre einzigartigen Viertel, ihre großartigen Einkaufsmöglichkeiten, ihre florierende Craft-Bier- und kulinarische Szene, ihre schönen Strände, ihre tollen Festivals und vieles mehr bekannt ist.

Beliebte Veranstaltungen und Festivals

In Toronto finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt, die Besucher aus aller Welt anziehen, vor allem im Sommer. Diese Veranstaltungen decken alles ab, von Essen und Bier bis hin zu Musik, Kultur und Film. Egal, wofür du dich interessierst, es gibt bestimmt eine Sommerveranstaltung, die dein Interesse weckt. Wenn du Toronto besuchen möchtest, aber nicht vorhast, eine Veranstaltung im Sommer zu besuchen, ist es vielleicht besser, deinen Besuch in die Nebensaison (April und Mai, Oktober und November) zu legen, um die Stadt ohne die Menschemengen zu sehen.

Das Wetter in Toronto

In Toronto gibt es vier verschiedene Jahreszeiten: Sommer, Herbst, Winter und Frühling, wobei die Temperaturen im Winter recht niedrig sind (bis zu -8 Grad im Februar) und im Juli auf bis zu 27 Grad ansteigen. Der Winter in Toronto ist kalt, aber überraschenderweise ist das Klima etwas gemäßigter als in vielen anderen kanadischen Großstädten, wie Montreal, Edmonton oder Winnipeg. Natürlich mag das Wort »gemäßigt« für jemanden mit kanadischem Winterempfinden verrückt klingen. Es ist immer noch bitterkalt, und die Durchschnittstemperaturen liegen unter Null Grad. Handschuhe, Parkas, ordentliche Winterstiefel und Mützen sind eine Selbstverständlichkeit. Die meisten Schneefälle gibt es von Dezember bis März, im Jahresdurchschnitt fallen 52 cm. Schneestürme können plötzlich und heftig sein und den Verkehr und den Flugverkehr beeinträchtigen. Im Sommer kann es in Toronto jedoch sehr heiß und schwül werden. Im Juli und August liegen die Temperaturen im Durchschnitt bei über 26 Grad Celsius, aber abends und an den Seen kann es deutlich kühler sein. Obwohl es vielleicht besser ist, die Stadt in den warmen Sommermonaten zu besuchen, bietet jede der vier Jahreszeiten in Toronto etwas anderes. Wenn du zum Beispiel gerne die Herbstfarben anschaust, ist der Oktober die beste Reisezeit für Toronto, denn die Stadt bietet viele Gelegenheiten, die leuchtenden Herbstblätter sowohl in der Stadt als auch außerhalb zu sehen. Im Dezember (wenn die Temperaturen wirklich zu sinken beginnen) ist Toronto voll von Weihnachtsveranstaltungen und es gibt viele öffentliche Eislaufbahnen in der Stadt.

Hauptsaison in Toronto

Die beste Reisezeit für Toronto liegt der Regel in den Sommermonaten, insbesondere im Juli und August. In dieser Zeit sind die vielen Strände der Stadt gut besucht, die Terrassen voll und die Sommerveranstaltungen in vollem Gange. Auch die Attraktionen in der Stadt sind in der Hochsaison am besten besucht, vor allem beliebte Sehenswürdigkeiten wie der CN Tower, die Art Gallery of Ontario, das Royal Ontario Museum, Ripleyʼs Aquarium und die Hockey Hall of Fame. Allerdings ist die Hochsaison in Toronto nicht mit der in Paris oder New York City vergleichbar, so dass du dich wahrscheinlich immer noch gut bewegen kannst, auch wenn die Warteschlangen länger und die Attraktionen voller sind.

Januar

In dieser Zeit ist in Toronto keine Hochsaison, sodass die Menschenmassen relativ gering sind und Hotels und andere Unterkünfte in der Regel günstiger sind. Die Attraktionen sind geöffnet und viel weniger überlaufen als in den wärmeren Monaten. Aber die Stadt ist kalt, also pack entsprechend ein, wenn du Toronto im Januar besuchen willst. Beachte auch, dass der 1. Januar, der Neujahrstag, ein gesetzlicher Feiertag ist und viele Geschäfte, Dienstleistungen und Behörden geschlossen sind. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Das kulinarische Event Winterlicious findet jedes Jahr Ende Januar bis Anfang Februar statt, bei dem in über 200 Restaurants in Toronto Pauschalmenüs angeboten werden.
  • Das Next Stage Theatre Festival findet im Januar statt und ist eine der wichtigsten Wintertheaterveranstaltungen der Stadt.

Februar

Das Wetter in der Stadt bleibt im Februar kalt und windig, so dass im Februar in Toronto noch Nebensaison ist. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Auf dem Bloor-Yorkville Icefest, das im Februar stattfindet, kannst du fantastische Eisschnitzereien bewundern.
  • Teetrinker können Anfang Februar das Toronto Tea Festival mit Verkostungen und Seminaren besuchen.

März

Auch wenn die Temperaturen allmählich steigen, kann der März in Toronto immer noch ziemlich kalt sein, und die Schneewahrscheinlichkeit ist immer noch hoch. Es gibt zwar auch warme Tage, aber es ist trotzdem wichtig, dass du auf schlechtes Wetter vorbereitet bist, wenn du Toronto im März besuchst. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Bierfans können auf dem Winter Brewfest, das normalerweise Anfang März stattfindet, alle möglichen Biersorten probieren.
  • Bis Mitte März können Besucher von Toronto den Winter am Ontario Place erleben. Die kostenlose Veranstaltung bietet eine riesige Lichtausstellung, Lagerfeuer, eine Eislaufbahn und vieles mehr.
  • Toronto ComiCon präsentiert von FAN EXPO CANADA.

April

Im April erwärmt sich die Stadt langsam, aber das Wetter kann immer noch ziemlich unberechenbar sein. Vielleicht gibt es ein paar sonnige Tage, aber im April kann es auch regnen und manchmal sogar schneien – nichts ist zu dieser Zeit des Jahres garantiert. Da das Wetter annehmbar ist (aber vielleicht noch nicht für den Strand geeignet), die Schulen noch laufen und es noch keine Hochsaison für Touristen ist, ist dies eine gute Zeit, um die lokalen Attraktionen zu besuchen. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Hot Docs, Nordamerikas größtes Dokumentarfilmfestival, beginnt am Ende des Monats und geht bis in den Mai hinein.

Mai

Im Mai ist es in Toronto im Allgemeinen konstant warm, aber die Temperaturen sind noch nicht ganz sommerlich (oder strandtauglich), so dass es eine gute Zeit für einen Besuch ist. Die Hauptreisezeit hat noch nicht begonnen, aber das Wetter ist optimal, und es gibt weniger Menschenmengen. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Die Canadian Music Week findet im Mai in Toronto statt und bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl von Live-Shows zu besuchen.
  • Besuche einige der interessantesten Gebäude Torontos während der Doors Open Toronto, die Ende Mai stattfindet.

Juni

Der Juni ist wettertechnisch viel zuverlässiger und bietet täglich Sonnenschein und warmes Wetter. Der Juni ist zwar nicht die Hauptsaison, aber Toronto wird zu dieser Zeit von mehr Touristen besucht. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Im Juni gibt es noch mehr Musik in Toronto während des NXNE: North By Northeast Festival.
  • Während des Luminato, einer weiteren beliebten Veranstaltung im Juni, wird die Stadt mit Musik, Theater und Kultur lebendig.

Juli

Der Juli ist in der Regel der heißeste Monat in Toronto und damit eine der beliebtesten Zeiten des Jahres für Touristen, die beste Reisezeit für Toronto. Die Sommerfestivals sind in vollem Gange, und die Strände und Terrassen der Stadt sind voll. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Die Toronto Outdoor Art Fair, die größte ihrer Art in Kanada, findet im Juli in Toronto statt.
  • Jazz-Fans sollten sich das Beaches International Jazz Festival ansehen, das Ende Juli über mehrere Tage hinweg stattfindet.

August

Wie der Juli ist auch der August ein heißer Monat in Toronto und setzt die beste Reisezeit für Toronto fort. Die Strände sind ein Anziehungspunkt, aber auch viele Veranstaltungen, Konzerte und Festivals. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Bei Taste of the Danforth, das im August in Toronto stattfindet, kannst du dich an griechischen Gerichten (und an Gerichten aller Art) satt essen.
  • Die Canadian National Exhibition (CNE) bringt Ende August Fahrgeschäfte, Karnevalsspiele, Live-Musik, Essen und vieles mehr nach Toronto.

September

Im September kann es noch recht warm sein (und viel erträglicher als im August), aber je später du kommst, desto unzuverlässiger wird das Wetter im September. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Das Toronto International Film Festival (TIFF) ist im September ein beliebtes Ereignis in der ganzen Stadt und bringt viele A-Prominente nach Toronto.
  • Entdecke Torontos Stadtteil Roncesvalles und seine polnischen Wurzeln beim jährlichen Roncesvalles Polish Festival mit polnischem Essen und Musik.

Oktober

Ende September und bis in den Oktober hinein wird es immer kühler, aber wettertechnisch ist dies eine der besten Zeiten für einen Besuch. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Jedes Jahr im Oktober findet in Toronto das Cask Days Beer Festival statt, bei dem Cask Ales (unpasteurisiertes, ungefiltertes und natürlich kohlensäurehaltiges Bier) gefeiert werden.
  • Im Oktober gibt es in ganz Toronto zahlreiche Veranstaltungen zu Ehren von Halloween, bei denen das Gruseln im Vordergrund steht.

November

In dieser Zeit geht der Herbst in den Winter über und das Wetter ändert sich entsprechend: Es wird windiger und oft regnerisch. Es kann sogar sein, dass du im November in Toronto etwas Schnee siehst. Veranstaltungen, die du dir ansehen solltest:
  • Eine beliebte Veranstaltung in Toronto im November ist die Royal Agricultural Winter Fair mit landwirtschaftlichen Ausstellungen, mehr als 2.000 landwirtschaftlichen Wettbewerben, Familienaktivitäten, Kochvorführungen, jeder Menge leckerem Essen und vielem mehr.
  • Die Cavalcade of Lights, das Anzünden von Torontos offiziellem Weihnachtsbaum, ist ein unterhaltsames November-Event, das gegen Ende des Monats stattfindet.

Dezember

Im Dezember wird es in Toronto kalt und die Wahrscheinlichkeit, dass es schneit, ist hoch. Die Tage können immer noch etwas milder sein und bleiben relativ angenehm, wenn du dich in mehreren Schichten anziehst. Zu dieser Zeit ist Toronto auch in vollem Festtagsmodus für die Feiertage.  

Similar Posts